Subsystem hoch zwei

Almut Schlichting Baritonsaxophon, Komposition
Sven Hinse Kontrabass, Komposition
Jacobien Vlasman Vocals
Christian Kögel Gitarre

Gefördert vom Musikfonds begibt sich SUBSYSTEM HOCH ZWEI auf die Spuren der sagenumwobenen „Bauhauskapelle“. Diese Band spielte bei den legendären Bauhaus-Festen; Tondokumente sind nicht überliefert, Zeitzeugen schwärmen von einer mitreißenden Mischung aus Jazz, Folklore und Geräuschmusik.

SUBSYSTEM HOCH ZWEI lässt diese Legende wieder aufleben – mit gründlichen Recherchen, aber ohne Anspruch auf historische Authentizität. Dafür wird die Duobesetzung mit Baritonsaxophon und Kontrabass durch Gesang (Jacobien Vlasman) und Gitarre (Christian Kögel) ergänzt.

Eigene Kompositionen, Collagen aus Volkslied, Bananenshimmy, Bartok und Dadaismus sorgen für ein abwechslungsreiches Programm, das im Oktober erfolgreich seine Premiere mit mehreren Konzerten bei der Jazzmeile Thüringen feierte.

live im PANDA-Theater, Herbst 2019